Lüftungsschläuche

Statt fester Rohre kann man auch flexible Schläuche als Kanäle im Lüftungsbereich einsetzen. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen:
ALU, d.h. mehrere Lagen Aluminium mit Polyester auf einer Drahtspirale. Die Feuerfestigkeit ist gegeben

Flexschläuche COMBIDEC sind flexibel, robust und bestehen aus mehreren, sich überlagernden Lagen Aluminium (Sandwich-Konstruktion) mit Polyester-Außenschicht. Sie sind dadurch besonders reißfest und weisen eine bessere punktuelle Belastbarkeit auf.

Flexschläuche SONODEC bestehen aus einem perforierten Aluminiumlaminat-Innenschlauch, einer akustischen und thermischen Isolierwollschicht und einer glasfaserverstärkten Außenhaut. Einsatzgebiete dieser Schläuche sind Klima- und Lüftungslagen aller Art.

PVC-Schläuche sind leicht, sehr flexibel, preisgünstig und finden in vielen Bereichen Verwendung. Der innere Spiraldraht ist in das Kunststoffgewebe eingeschweißt.

S-FLEX -30°/+250° sind hochwertige Markenschläuche mit einer besonderen Temperaturbeständigkeit. Sie kommen in Klima- und Lüftungsanlagen zum Einsatz, die sehr niedrige oder hohe Lufttemperaturen zwischen -30°und +250° Celsius erreichen.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8